Nach oben

Kursbeschreibungen

BUSINESS YOGA

BUSINESS YOGA findet in Unternehmen in der Mittagspause, vor oder nach der Arbeitszeit statt und lässt Sie erfrischt nach der Yogapause zurück in Ihren (Business) Alltag. Mit Businessyoga unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter, den typischen Stresskrankheiten, Rückenbeschwerden und Burnout vorzubeugen und steigern deren Leistungsfähigkeit im Beruf.

EASY SUNDAY MORNING

Nicht bunt gemischt, sondern gut gemischt von Yoga, Pilates, Kraft, Intervall, Core und Functionnales Training- lasst Euch einfach überraschen.

FASZIEN YOGA

Ganz nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Faszien-Forschung werden die Yogaübungen angepasst, um effektiv das Fasziengewebe anzusprechen. Klassische Yogahaltungen werden leicht abgewandelt und es kommen immer wieder Hilfsmittel, wie z.B. Tennisbälle, Rollen zum Einsatz, um sich selbst zu massieren. Diese neue Methode ist nicht nur ein Trend. Warum? Weil es an die neuesten Forschungsergebnisse anknüpft. Kurz erklärt, es gibt jetzt erst die technischen Möglichkeiten, dieses Gewebe genauer zu erforschen. Es ist also kein Trend, sondern eine wirklich innovativer Ansatz, der hier im Kurs angeboten wird. Petra verbindet die neuen Ansätzen mit dem alten Wissen aus dem Yoga!

Faszien Yoga ist auch für Einsteiger geeignet - es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!
Erlebe eine ganzheitliche Wohltat für den Körper; löse ganz speziell Verklebungen/Verspannungen und fühle dich wieder freier in Deinem Körper!!

OUTDOOR-YOGA

Unter der Weite des Himmels und an schönen Naturplätzen findet in den Sommermonaten Samstags Yoga im Freien statt. Ein abwechslungsreicher Start in den Tag mit kraftvollen und entspannenden Positionen.

YOGA BASIC

In diesem Kurs hast Du die Möglichkeit Hatha-Vinyasa-Yoga von der Basis aus zu erlernen. Der Kurs führt Dich in die grundlegenden Asanas (Körperstellungen) und die Ujjayi-Atmung ein. Des Weiteren lernst Du unterschiedliche Atem- und Entspannungstechniken.

YOGA FLOW I

Für alle, die mit den Grundkenntnissen im Yoga vertraut sind. Asanas werden in Bewegungsabläufe verknüpft, neue Positionen werden erlernt und die Konzentration auf die Atmung gelenkt. Yoga Flow I bietet die Möglichkeit, Positionen langsam zu erlernen, Muskelkraft aufzubauen, Ruhe zu tanken und den Körper beweglicher zu machen. Als fortgeschrittener Yogi kann man in den Yoga Flow Kursen Level I an der Technik feilen und die eigene Yogapraxis noch verbessern. Auf jeden Fall ausprobieren, es gibt immer wieder Neues an seinem eigenen Trainingsmodus zu entdecken.

YOGA FÜR ALLE

Das Asana-Vinyasa-Yoga ist für jeden geeignet, der eine ganzheitliche bewegungsfreudige Yogaform üben möchte. Durch die Verbindung von Position (Asana), Bewegung (Vinyasa) und Atem (Prana) entsteht ein weicher und zugleich kraftvoller Bewegungsfluss, der die körperliche und die mentale Balance aus der Stabilität sowie der Flexibilität fördert.

YOGA NIDRA

Yoga Nidra ist eine Entspannungstechnik zum Stressabbau und Regeneration. Man führt den Körper in eine tiefere Entspannung als beim Schlaf, während der Geist wach bleibt. Auf mentaler, emotionaler und energetischer Ebene findet die Entspannung statt und so können die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert werden. Es entsteht ein durchlässiger Zustand, in dem man Blockaden und festgefahrene Denkstrukturen und Verhaltensweisen wahrnehmen kann; diese können losgelassen und durch eine positive Ausrichtung ersetzt werden. Zu Beginn der Klasse werden einfache und sanfte Asanas angeleitet, um körperliche Blockaden, die unseren Atem- und Energiefluss beeinträchtigen könnten, zu lösen.

YOGA II

Das Leben ist Bewegung und Veränderung. Dieser Yogakurs bewegt und verändert sich immer wieder: dynamische Positionen in einem kreativen Flow gehören genauso dazu wie kraftvolle Übungen oder Entspannung für Muskulatur und Geist. Dieser Kurs ist inspiriert von Übungen aus Vinyasa Hatha Yoga, Medical Yoga, Inside-Yoga.

MEHR ALS NUR EINE KÖRPERLICHE BEWEGUNG~ FEEL FREE

Hinter Yoga steckt eine ganzheitliche Lebensphilosophie. So sind die Yogahaltungen (Asanas) nur ein Aspekt auf diesem Weg. Bei den einzelnen Yogaübungen geht es in keiner Weise darum, mit Ehrgeiz besonders tief in eine Haltung zu kommen, sondern die Körperbewegungen in Einklang mit dem Atemrhythmus und den aktuellen physischen und psychischen Gegebenheiten auszuführen. Diese Verbindung von Körper, Geist und Atem führt dazu, dass die Aufmerksamkeit immer stärker nach innen gerichtet wird. Yogaübungen machen deshalb nicht nur unseren Körper geschmeidiger, sondern helfen auch dabei, unseren Geist ruhiger werden zu lassen und zu lernen, im Augenblick zu leben.

YOGA IST WIE ZÄHNE PUTZEN…

… man sollte es regelmäßig machen! Genauso wie nach der täglichen Dusche und dem Zähneputzen sehnt sich der Körper z. B. nach einem langen Arbeitstag nach Bewegung. Die tägliche Dusche reinigt die Poren der Haut und wir fühlen uns wieder erfrischt und wach. Wer regelmäßig Yoga ausübt wird körperlich beweglicher, kraftvoller und erhält mehr Ausdauer.

EINE WOHLTAT FÜR KÖRPER UND GEIST

Yin (sanftes)  und Yang (kraftvolles)  Yoga spricht viele Partien und Systeme des Körpers an angefangen bei den Muskeln, Gelenken, dem Bindegewebe und den Gefäßen, bis hin zu den inneren Organen, dem Nerven- und Hormonsystem, sowie den energetischen Systemen des menschlichen Körpers. Es reinigt Körper und Geist von der Anspannung, die durch Zeit- und Erfolgsdruck, Konkurrenzdenken und oft konfliktgeladener Zusammenarbeit entsteht. Die Verbindung von Atem und Bewegung (=Vinyasa) wirkt somit befreiend auf belastende Gefühle und Gedanken und hilft, diese schneller abzubauen.

DER SCHLÜSSEL ZU MEHR LEBENDIGKEIT

Die tiefe, emotionale und geistige Entspannung des Yoga öffnet uns die Tür zu mehr Lebendigkeit und verleiht uns somit die Gelassenheit, zu der wir als Kinder so mühelos Zugang fanden. Durch regelmäßiges Yoga gewinnen wir somit wieder mehr Lebensfreude, Spontanität, Kreativität und Humor, was uns ermöglicht, dem Alltag gelassener und mit mehr Offenheit zu begegnen.